Regina Geisler

Geboren vor nicht allzu langer Zeit in Köln, lebte Regina Geisler den wesentlichen Teil ihres Lebens in Berlin. Seit 2007 in Hamburg, hat sie einige Jahre in der Koppel66 in St. Georg ihr Atelier gehabt, mehrmals an der Altonale teilgenommen und nun schon seit 2010 ihre Galerie am Hafenrand.
Ausgebildet als Physikerin (Promotion in Quantentheorie) hat sie 1993 ihren Beruf gewechselt und noch in Berlin fotografieren gelernt. In Berlin gab es mehrere Ausstellungen ihrer Fotos (u.a. 1995: "Kriegsspuren in Berlin, 50 Jahre danach" in der Bundeszentrale für politische Bildung.) und auch der Malereien. 1999 bis 2006 hat sie in Berlin-Mitte in der Mulackstraße ein Porträtstudio betrieben.


Seit 2013 malt sie immer mehr und fotografiert immer weniger. Die Öffnungszeiten ihrer Galerie/Ateliers nicht festgelegt. Wenn Sie sicher gehen wollen ob sie da ist, rufen Sie gerne an 01723852079

 

http://www.regina-geisler.de/

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
Alle Rechte bei Hamburger-Kunstgalerie copyright 2019